Start

Ein Defibrillator (kurz Defi genannt) kann Leben retten.

Seit kurzem gibt es auch ein solches Gerät beim TC 06.

 

Hier kann man schon einmal Genaueres nachlesen.

Hier ein kurzer Filmausschnitt (hier klicken)

 

 

 

D e f i b r i l l a t o r

Bitte auf die Bilder klicken.

 
Vereinsmeister Gaudigs.jpeg
 
 
IMG_7671.JPG
Damen
Karin Gaudigs - Rebecca Müller
6:4   4:6   10:8
Herren
Jens Brinkhoff - Philipp Maurice Brune
6:2 6:4 
  
IMG_7673.JPG
 
Damen_60.jpeg
 
Herren 40
Holger Gotzeina . Michael Haarmann
3:6  7:5  7:10
 Damen 60
Theresia Kupzok - Monika Potberg
6:1 6:2
 
IMG_7637.JPG
 
IMG_7650.JPG
 Damen Doppel
Mann-Hamel/Mathiak
Gaudigs/Mann-Jansen 6:0 6:1
 Herren Doppel
Weller/Haarmann - Günther/Walkenhorst
5:4  4:6
   
   

 

 

 

 

 

...

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://tc06.de/images/Vereinsmeister_2017

 

An diesem Wochenende sind sowohl die Herren 40 als auch die 2. Herrenmannschaft in die Kreisliga aufgestiegen.
 
Nach dem Aufstieg im letzten Jahr wurde die 2. Herrenmannschaft in der 1. Kreisklasse ungeschlagen erneut Gruppensieger und spielt in der Sommersaison 2018 in der gleichen Spielklasse (Kreisliga) wie die 1. Herrenmannschaft.

Nachdem nun alle Medenspiele der Sommersaison gespielt wurden, startete am Wochenende die Clubmeisterschaft des TC 06. Die erste Paarung der Damen fand am Sonntag um 16 Uhr auf unserer Clubanlage statt.
 
Im Erstrundenmatch der "Allgemeinen Klasse Damen" spielte Johanna Walkenhorst gegen Karin Gaudigs. Das spannende Generationenduell, in dem Johanna toll aufspielte, fand letztlich die erwartete Siegerin, Karin Gaudigs. Beide hatten sichtlich viel Freude an dieser Begegnung.
 
In den nächsten Tagen wird es noch viele attraktive und spannende Spiele in mehreren Konkurrenzen auf der Anlage am Wiedehagen geben.
 

Komplett in Castroper Hand war die Konkurrenz der Herren 60 bei den 53. Offenen Wuppertaler Tennisstadtmeisterschaften.
Im Finale konnte Volker Brinkhoff vom TC BW Castrop-Rauxel 06 seinen Mannschaftskollegen Dieter Düwel mit 6:4;6:4 bezwingen. Beide Spieler, die der Westfalenliga-Mannschaft des TC 06 angehören (Volker Brinkhoff an Nr. 1 und Dieter Düwel an Nr. 3) konnten durch klare Halbfinalerfolge ins Endspiel einziehen,
Volker Brinkhoff setzte sich mit 6:0;6:0 gegen Volker Röder vom Gastgeber Wuppertaler TC Dönberg durch, während Gerd Glimpel von Gold-Weiß Wuppertal beim 3:6;1:6 gegen Dieter Düwel das Nachsehen hatte..
Das Finale verlief recht ausgeglichen. Im ersten Satz konnte sich Dieter Düwel nach einem 2:5-Rückstand auf 4:5 herankämpfen, dann gelangen Volker Brinkhoff die entscheidenden Punkte zum Satzgewinn.
Auch der zweite Satz war umkämpft, wobei Brinkhoff wiederum das bessere Ende für sich hatte.
Bei den letztjährigen Wuppertaler Stadtmeisterschaften konnte Dieter Düwel ebenfalls die Vizemeisterschaft erringen, wobei er dem Essener Gerhard Mans unterlegen war. Beide TC 06-Spieler konnten sich über wichtige Punkte für die Deutsche Rangliste freuen.

 

Bei der heute geplanten Auslosung sind die Verantwortlichen aller Castrop-Rauxeler Tennisvereine zu dem Entschluss gekommen die Stadtmeisterschaften auszusetzen.

Die Anmeldezahlen waren in allen Konkurrenzen so gering, dass es nicht möglich war akzeptable Spielfelder anzubieten.

Alle Verantwortlichen waren sich einig, auch aufgrund der guten Zusammenarbeit, im nächsten Jahr, die Tennisstadtmeisterschaften erneut anzubieten.

Für die Vereine
TuS Ickern
TC BW Castrop 06
RVR
GW Frohlinde

Copyright ©2019 Tennisclub Castrop-Rauxel 06 e.V. Blau-Weiß
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen