Start

Ein Defibrillator (kurz Defi genannt) kann Leben retten.

Seit kurzem gibt es auch ein solches Gerät beim TC 06.

 

Hier kann man schon einmal Genaueres nachlesen.

Hier ein kurzer Filmausschnitt (hier klicken)

 

 

 

D e f i b r i l l a t o r

 IMG 20190701 WA0024

Unsere U8 Mannschaft ist am 01.07.2019 nach 2018 erneut Kreismeister geworden. Nach dem Gruppensieg mit Siegen über TC HW Gladbeck, VFL Bochum, TC BW Wanne-Eickel, TC GW Herne, TC GW Frohlinde und TC Bochum Süd siegte die Mannschaft nun im Endspiel um die Kreismeisterschaft gegen GW Bochum mit 14:6. Nach den Einzeln und Doppeln stand es ausgeglichen 6:6. In den abschließenden entscheidenden Staffeln wurde dann der Titel errungen. Mit einer starken sportlichen Leistungen wurden alle 4 Staffeln, wenn auch sehr knapp, von den Castroper Kindern gewonnen. Tatkräftig dabei waren ( hinten links nach rechts) Moritz Lukas, Liv Böer, Frederic Jansen
(vorne links nach rechts) Leander Schulz, Luzie Brinkhoff und Sverre Böer.
Nun startet am 31.08. und 01.09.2019 die Endrunde um die Bezirksmeisterschaft für die U8 Mannschaft. Nach dem 3. Platz im Vorjahr ist man motiviert den Titel diesmal zu holen.

IMG 20190701 WA0028   20190701 182211   20190701 182542

Gruß Jens Brinkhoff
Sportwart TC Castrop 06

IMG 20190626 WA0026


Am 01.06.19 fanden die diesjährigen Kreismeisterschaften der Jugend beim Hertener TC statt. Teilgenommen haben viele Jugendliche des TC06: Anton Meschede, Tobias Seul, Simon Bömer, Ben und Noah Schlegel. Die beste Platzierung konnte Johanna Walkenhorst erreichen, die ihren Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen und die Vize-Kreismeisterschaft erringen konnte. Nach drei gewonnenen Spielen musste sie sich im Endspiel nur Carolin Hülsmann 3:6, 0:6 geschlangen geben.

WhatsApp Image 2019 06 24 at 14.59.27

Die Tennis Juniorinnen U15 des TC Blau-Weiß Castrop-Rauxel 06 sind gut in die Saison gestartet: Sie konnten bisher vier ihrer fünf Kreisliga-Spiele gewinnen: Bei ihrem 8:0-Auftaktsieg gegen den TC Rechen aus Bochum konnten sie gleich alle Einzel und Doppel für sich verbuchen. Dies traf auch auf die jüngste Spielerin der Mannschaft, Emma Vogel zu, die ihr allererstes Mannschaftsspiel bestritten hat und in einem spannenden Einzel 6:7, 6:4 und 10:2 im Match-Tie-Break gewann. Es folgte das Spiel gegen den THC im VfL Bochum: Die Bochumerinnen konnten mit einer 2:6-Niederlage an die Castroper-Straße zurückgeschickt werden. Eine starke Leistung zeigten dabei Lilli Vierhaus und Pauline Welz, die ihre Einzel jeweils deutlich mit 6:2 und 6:0 gewannen. Am dritten Spieltag war der aktuelle Tabellenzweite zu Gast Am Wiedehagen. In hart umkämpften Matches konnten sich die Castroperinnen mit 5:3 durchsetzen. Dabei steuerten Johanna Walkenhorst und Lisa Stehmann den enscheidenden Sieg im Doppel bei, der mit 6:1, 3:6 und 10:2 denkbar knapp ausfiel. Dies könnte möglicherweise schon die Vorentscheidung für den Gruppensieg gewesen sein, denn auch das letzte Spiel am Freitag den 21.06.19 konnten die Mädchen des TC Blau-Weiß für sich entscheiden. Gegner war der TC Bommern aus Witten. Hier brachte Mia Lünning durch ihren 6:1, 6:2-Sieg ihre Mannschaft in eine gute Ausgangsposition nach den Einzeln; beide Doppel konnten dann souverän gewonnen werden. Das letzte Gruppenspiel um den Einzug in die Endrunde findet am 30.08.19 um 16:00Uhr statt, Gegner wird dann die TG Recklinghausen sein. "Nachdem wir im letzten Jahr in der Endrunde in der ersten Runde gegen Frohlinde (Anm.: TC Grün-Weiß Frohlinde) ausgeschieden sind, würde es in diesem Jahr schon Spaß machen in die Bezirksliga aufzusteigen. Wir sind jetzt wieder nah dran." meinte Mannschaftskapitänin Johanna Walkenhorst.
Bild v.l.n.r.: Milli Stern, Lisa Stehmann, Lilli Vierhaus, Emma Vogel, Mia Lüning, Pauline Welz, Johanna Walkenhorst nach ihrem Auftaktsieg bei TC Rechen Bochum.

 

 

Karin Gaudigs, Spielerin unserer Damen 40 Verbandsligamannschaft wurde am Wochenende in Gelsenkirchen Westfalenmeisterin der Damen 55.


Zunächst konnte sie gegen Chantal Dionne (Hohes Ufer Münster) 6:4 6:3 gewinnen. Im Halbfinale traf sie auf die an Position zwei gesetzte Uschi Steigleder (PSV Gelsenkirchen)
und gewann 6:3 7:6.
Im Finale konnte sie dann Heidi Stephan von der Recklinghäuser TG und an eins gesetzt mit 1:6, 6:2 10:4 bezwingen.
Dies ist ein schöner Erfolg nach der einjährigen Pause nach der schweren Knieverletzung.
Ihr Bruder Thomas Köhle ehemaliger Spieler des RV Rauxel und schon viele Jahre beim TTC Bielefeld hat die Herren 60 Konkurrenz gewonnen.

382347 1 SP07 05 TE KARIN GAUDIGS 3

 

 

 

 

 IMG 20190506 WA0000

Am Wochenende 04/05 Mai fand ein Jugendturnier des WTV auf unserer Anlage statt.

Im Rahmen des Green Cup spielten 10 Mädchen und 8 Jungen gegeneinander.
Erfolgreiche Teilnehmer des TC Castrop waren :
Linda Mehlau, Luzie Brinkhoff und Finnja Isbruch.

Der WTV spricht mit seiner tennis10s Serie alle Spieler und Spielerinnen der Altersklassen U8, U9 und U10 an.
Gespielt wird dem Alter entsprechend der Red Cup im Kleinfeld, Orange Cup im Midcourt und Green Cup im Großfeld.

Copyright ©2019 Tennisclub Castrop-Rauxel 06 e.V. Blau-Weiß
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen